Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine schonende manuelle Behandlung der Lymphbahnen zur Verbesserung des Transports von Gewebsflüssigkeit.

 

Mittels spezieller Grifftechniken und Behandlungsabläufe werden ableitende Lymphbahnen aus Körperregionen, in denen sich Flüssigkeit angesammelt hat, entstaut.

Dabei wird nicht nur die Flüssigkeit manuell abdrainiert, sondern auch eine verbesserte Funktion der Lymphgefässe erreicht, die nach der Behandlung weiter anhält.

 

Durch die Entstauung des Körpergewebes und die Steigerung des Flüssigkeittransports verbessert sich der Stoffwechsel in dem entlasteten Bereich und Spannungsschmerzen werden gelindert.

 

Die manuelle Lymphdrainage gehört bei Stauungen und Schwellungen nach Operationen schon häufig zum Standard der Nachbehandlung, weil sie durch die Verbesserung des Stoffwechsels auch die Heilung beschleunigt.

Vor allem nach Operationen bei Krebserkrankungen, die oft mit der Entfernung von Lymphknoten verbunden sind, kann ein Lymphödem entstehen, welches mit Lymphdrainage behandelt werden muss.

Praxis für Physiotherapie

Frank Wollschläger

Theodor-Babilon-Straße 3

50679 Köln

Tel. : 0221 / 870 30 90

 

 

Öffnungszeiten :

 

Montag - Donnerstag

8:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Freitag

8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

 

Bürozeiten :

 

Montag - Donnerstag

8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter für Ihre Nachrichten geschaltet.